Walzdraht-Überkopfabläufe

Anwendung:

Der Walzdraht-Überkopfablauf wird vor Ziehmaschinen mit sehr hohen Einlaufgeschwindigkeiten eingesetzt, wie z.B. vor 2-4 zügigen Baustahl-Zieh-Walzmaschinen und überall dort wo eingeschränkter Platz zur Verfügung steht.

Arbeitsweise:

Die Ablaufhaspel ist hydraulisch kippbar. In der Beschickungsposition kann mit dem Gabelstapler oder C-Haken beschickt werden. Bei der Doppelhaspel werden die Haspeln um 180° vor- und zurückgedreht, so dass während des Betriebes der Drahtziehmaschine ein neues Walzdrahtbund aufgelegt werden kann.

Technische Daten

Aufnahmekapazität je Plattform bis 3.000 kg
Walzdrahtdurchmesser 5,50 - 13,0 mm
Ablaufgeschwindigkeit bis 9 m/s
Platzbedarf Doppelablauf 6000 x 3200 x 6000 mm