Geradeaus-Ziehmaschinen Vertikal-Ausführung

Geradeaus-Ziehmaschine

Anwendung

Für das torsionsfreie Ziehen von hochgekohlten Stahldrähten bei Einsatz einer Maschine in Tastrollen Ausführung, von Edelstahldrähten bei Ausführung der Maschine mit Tänzer und Losscheibe auf der Ziehscheibe und Baustahldrähten bei Einsatz von Walzkassetten

Tastrollenausführung
Tänzerausführung mit Losscheibe auf der Ziehscheibe
Walzkassetten-Ausführung

Mechanische Ausstattung

  • Einzelblock und Mehrblockbauweise je nach Scheibendurchmesser
  • Ziehscheibenantrieb über direkten Riementrieb oder Stirnrad - Reduktionsgetriebe mit konstantem Wirkungsgrad über den gesamten Ziehgeschwindigkeitsbereich
  • Ziehscheiben aus Stahl, verschleißfest aufgespritzt mit Chromstahl oder mit keramischer Beschichtung
  • Ziehscheibenbefestigung: Spannelemente
  • Effektives Engspaltwirbelsystem für die Ziehscheiben
  • Sicherheitseinrichtungen gemäß UVV und Kennzeichnung nach CE - Normung

 

Elektrische Ausstattung

  • Drehstrommotore,wassergekühlt, niedriger Lärmpegel, umweltfreundlich
  • verwendete Frequenzumrichter Fabr. Siemens, Regelungsystem Vector Control
  • Profi-Bus Anschaltung
  • Speicherprogrammierbare Steuerung Simatic S7
  • Operator Panel OP:Speicherung von bis zu 50 Ziehprogrammen; Ziehprogrammvorwahl

Technische Daten

Baugröße Zugkraft Trommel Ø Drahteinlauf Ø Drahtfertig Ø Antriebsleistung
  [kN] [mm] [mm] max. ,H 8 [mm] [kW]
60 60 800/900 13,0 6,00-3,00 110
40 40 750/800 11,0 4,00-2,50 90
25 25 600/700 8,0 3,00-1,80 75
16 16 550 5,5 2,50-1,10 45
8 8 450 3,6 1,80-0,80 30