Biegewickler BW

für kompakte Bunde und einstellbare Ringgeometrie

Biegewickler

Anwendung

Für das torsionsfreie Wickeln von Drähten im Abmessungsbereich > 4,0 mm Kaltstauchdrähte, NE-Metalldrähte und Spann-stahldrähte, welche verzinkt werden. Der Biegewickler ist geeignet für die Zusammenarbeit mit Einzelblock- Ziehmaschinen -Horizontal oder Vertikal- aber auch mit schweren Geradeaus-Ziehmaschinen.

Biegewickler mit Doppelhaspel in Drehtellerausführung
Biegewickler Spiralverlegeinrichtung

Mechanische Ausstattung

  • Maschinenkörper und Ständer in Stahlschweißkonstruktion
  • angetriebene Vorschubrollenpaare, je nach Drahtdurchmesser 1 - 3 Paar
  • Zustellung der Biegerolle manuell oder elektromotorisch für Spiralverlegung
  • Zustellung der Vorschubrollenpaare manuell oder pneumatisch
  • Biegerolle aus Stahl geschliffen, Vorschubrollen aus Stahl oder Vulkolan beschichtet für empfindliche Draht-oberflächen
  • Aufnahmehaspel mit Eigenantrieb als Einfach- oder Doppelhaspel
  • Doppelhaspel in Drehtellerausführung oder als Verschiebewagen
  • Antrieb der Vorschubrollen und Biegerolle über Hochleistungszahnriemen
  • Sicherheitseinrichtungen gemäß UVV und Kennzeichnung nach CE-Normung

Elektrische Ausstattung

  • Antrieb durch Drehstromkurzschlussläufermotoren
  • Regelung durch Frequenzumrichter
    Fabr. Siemens
  • Operator Panel OP

 

 

Technische Daten

Typ / Baugröße Drahtbereich Ø [mm] Geschwindigkeit [m/s] max. Bundgewicht [kg] max.
12 4,0-12,0 5,0 3.000
16 5,0-16,0 5,0 3.000